antik nomaden Afghan necklace Spiral-Halsreifen Kette swat kalash Nuristan Nr-17/6  Orientsbazar
antik nomaden Afghan necklace Spiral-Halsreifen Kette swat kalash Nuristan Nr-17/6  Orientsbazar
antik nomaden Afghan necklace Spiral-Halsreifen Kette swat kalash Nuristan Nr-17/6  Orientsbazar
antik nomaden Afghan necklace Spiral-Halsreifen Kette swat kalash Nuristan Nr-17/6  Orientsbazar
antik nomaden Afghan necklace Spiral-Halsreifen Kette swat kalash Nuristan Nr-17/6  Orientsbazar

antik nomaden Afghan necklace Spiral-Halsreifen Kette swat kalash Nuristan Nr-17/6

Normaler Preis$319.00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Nuristan, Afghanistan:typische Spiral-Halsreifen der Kafiren, aus schwacher Silber-Legierung, mit zwei blauen Glas-Steinen verziert.

Nordost-Afghanistan und das westliche Nord-Pakistan sind ein altes, kulturelles und ethnologisches Rückzugs-Gebiet. Hier lebten die Stämme der Kafiren ('Ungläubige') in großen Tälern des Hindukusch-Gebirges. Mit eigenen Sprachen, eigener Religion und eigener Kultur. Vorliegender Spiral-Halsreifen ist typisch für den Schmuck in der alten Kultur der Kafiren. Er besteht aus einer Spirale aus dickem schwacher Silber-legierung , in die eine weitere Spirale aus dünnem, tordiertem Silberdraht mit eingewickelt worden ist. Diese Spiralen enden beidseitig in runden, glatten, gegossenen und teils gravierten Fortsätzen mit umgebogenen Knospen-Enden. Auf den beiderseitigen Lötstellen, wo die Spiralen zusammengeführt werden, sind silberne Appliken mittels braunem Baumharz aufgeklebt. In ihren runden Rosetten sitzen zwei alte, große und gelochte, blaue Glasperlen, mittels runden Silberplättchen fixiert. Man vermutet, dass dieser Typ von Halsreifen ursprünglich im Swat-Tal (heute Nord-Pakistan) hergestellt und nach Westen, zu den Kafiren in Afghanistan verhandelt worden ist. Dr. Alfred Janata, ein profunder Kenner afghanischer Kulturen, hat in seinem Buch 'Schmuck in Afghanistan' geschrieben: 'Ihre Produktion dürfte um oder kurz nach 1900 eingestellt worden sein. Im vorislamischen Kafiristan waren diese Reifen Symbole, die nur von Männern hoher Ränge und von deren Frauen und Töchtern getragen werden durften.'

H: 17 cm, B: ca. 20 cm.
Gewicht 551 gramm

Silberlegierung: sehr schwach

*Aufgrund der Fotografie und Handarbeiten können möglicherweise Farbabweichungen auftreten.

Bei weiteren Fragen zu diesem Artikel stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Weitere Fotos senden wir Ihnen bei Bedarf auf Anfrage!
Der Artikel kann bei uns nach telefonischer Terminvereinbarung auch gern besichtigt werden!

Bei dem hier angebotenen Kuchi Nomaden Schmuck handelt es sich um alten und Antiken, in Handarbeit hergestellten, teilweise sehr filigran gearbeiteten Folklore- Schmuck aus Afghanistan. Zur Verschönerung der Schmuck- Stücke wurden altes farbiges Glas verwendet. Nach Jahren des Nutzung vor den Stämmen ist es natürlich, das dunkle Streifen in den Stücken sein können, Steine fehlen können, das Glas kann entsteint oder zerkratzt sein von Wüstensanstürmen, und es können kleine Teilchen fehlen. Bedenken, das es können weit gereist ist- von Nomaden auf Bergen und Wüsten nach Kabul und jetzt zu uns!

Standardlieferzeit: 2-3 Werktage

Expresslieferzeit: 1 Werktag

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Zuletzt Angesehen